Montag, 30. März 2015

Shakuntala - ein Sanskrit-Theaterstück

Shakuntala - Ein Sanskrit-Theaterstück

Shakuntala lebt in einem Ashram, König Dushyanta aus der Puru-Dynastie jagt im Wald, verliebt sich in Shakuntala, kehrt an den Hof zurück, vergisst sie. Shakuntala will vor Scham nicht mehr leben, verschwindet von der Erde, gebiert einen Sohn, dem die Wahrsager prophezeien, dass er Indien seinen Namen geben wird, Bharata...

Hazrat Inayat Khan schuf Musik dazu, im Winter 1913 in Moskau, am Hof des Zaren, kurz vor der russischen Revolution; die Musik wird nie gespielt, überdauert Revolution und Sowjetunion - und wird 80 Jahre später im Glinka-Museum in Moskau das erste Mal aufgeführt...

Lest ihre Geschichte und hört die Musik!
(Klick auf Bild oder Titel oder hier)
Herzlich
Puran

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen